TH08/18: „Ölspur groß“ in Heere

Kurz nach 14:00 Uhr wurde die Wehr aus der Sonntagsruhe geholt. Die Ortswehr Heere, die bereits im Ortskern im Einsatz war, hatte Verstärkung zum Abstreuen einer ca. 1,5km langen Ölspur angefordert. In Gemeinschaftsarbeit konnten die Arbeiten in gut einer Stunde erledigt werden. Im weiteren Einsatzverlauf wurde auch die Ortswehr Baddeckenstedt alarmiert, um die dortige Ortsdurchfahrt abzustreuen. Für die Bereiche zwischen den Ortschaften wurde eine Fachfirma beauftragt. Der Verursacher konnte ermittelt werden.