TH12/18: Personensuche

Am Sonntagmorgen wurden die Sehlder Kräfte zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr SZ- Ringelheim zu einer Personensuche an die Mühle Ringelheim nachalarmiert.

Die Leitstelle Salzgitter erhielt einen Anruf von einer Person, die sich in Notlage befand. Da der Kontakt zur Person während des Gespräches abriss und nur Bruchteile des Telefonats angekommen waren, ließ der A-Dienst der BF Salzgitter, der bereits zusammen mit mehreren Streifenwagen der Polizei vor Ort war, weitere Kräfte zur Einsatzstelle nachalamieren, um die Person zu suchen. Die RTW Besatzung der Berufsfeuerwehr Salzgitter konnte schließlich die Person auffinden und einem Krankenhaus zuführen.

Die Kräfte aus Ringelheim und Sehlde brauchten nicht mehr tätig werden und konnten nach einer Stunde wieder einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte: BF Salzgitter, RTW, NEF, Polizei. FF Ringelheim, FF Sehlde und der Polizeihubschrauber Phoenix brauchten nicht mehr tätig werden.