TH20/19: Schwerer Verkehrsunfall L 496 Richtung Heere

Die Einsatzserie reißt nicht ab.... Am Vormittag wurde die Wehr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die L496 zwischen Heere und Sehlde alarmiert. Der ersten Meldung zufolge sollte mindestens eine Person eingeklemmt sein, was sich aber nicht bestätigte. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn in Richtung Sehlde abgekommen, hatte einen kleinen Baum gestriffen und sich danach überschlagen. Die aus einem Paralleleinsatz herausgelöste Stützpunktfeuerwehr aus Baddeckenstedt war als erstes am Einsatzort und konnte mit der Erstversorgung der Verunfallten beginnen. Der Rettungsdienat