TH01/20: Erster Einsatz im neuen Jahrzehnt: VU3 Haverlah - Salzgitter-Bad

Am 4. Tag des neuen Jahrzehnts war es heute gegen 22:00 Uhr soweit: Die Sehlder Wehr wurde zum ersten Einsatz alarmiert. Mit dem Alarmstichwort VU3, eingeklemmte Person, ging es auf die Kreisstraße 33 zwischen Haverlah und Salzgitter-Bad. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte hatten Ersthelfer die Fahrerin bereits aus dem Fahrzeug, welches mit der Beifanderseite gegen einen Baum geprallt war, befreit. Sie wurde schließlich durch die Feuerwehr erstbetreut und an den Rettungsdienst der BF Salzgitter übergeben. Im Einsatz waren aus der Samtgemeinde die Feuerwehren aus Haverlah, Steinlah, Baddeckenstedt und Sehlde. Durch die zunächst unklaren Gebietsverhältnisse kam ebenfalls Unterstützung aus dem Stadtgebiet Salzgitter durch die BF sowie die FF Gitter.