B03/18: Alarm Wärmebildkamera zu Wohnhausbrand

Gegen 22:15 Uhr wurden am gestrigen Abend die Wehren aus Gustedt, Gr. Elbe und Baddeckenstedt zu einem Wohnhausbrand nach Gustedt alarmiert. An einem Wohnhaus hatten Teile der Außenfassade begonnen zu brennen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte das Feuer bereits auf das Dach übergegriffen. Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr und erste Löschversuche der Bewohner schnell gelöscht werden. Zur Nachkontrolle wurde um 22:30 Uhr die Wärmebildkamera nachgefordert und mit dem Einsatzleitwagen zum Einsatzort gebracht. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Kameraden der FF Sehlde beendet.