Bezeichnung:

ELW 1

Fahrgestell:

VW Crafter 2,0 l TDI Modell 2017

Leistung:

130 kW/ 180 PS

zul. Gesamtgewicht:

3.850 kg

Baujahr:

2017 / Ausbau 2018

Sitzplätze:

6

Fahrzeug ELW1 verkleinert

Der Einsatzleitwagen ist das Fahrzeug der örtlichen Einsatzleitung der Samtgemeinde Baddeckenstedt und ist bei der Feuerwehr Sehlde stationiert.  Er dient der Koordinierung von größeren Einsätzen in der ganzen Samtgemeinde sowie als Führungsfahrzeug der Gefahrgutgruppe. Zur Abwicklung des Funkverkehrs stehen zwei Funkabfragen  sowie eine Funkaufzeichnung zur Verfügung. Zur Lagedarstellung ist umfangreiches Material für eine Lagekarte vorhanden, welche  sowohl in Papierform als auch digital geführt werden kann.  Dazu stehen zwei Computerarbeitsplätze und ein Laptop zur Verfügung.  Diese  dienen auch als Nachschlagewerke. Auf dem Einsatzleitwagen werden außerdem zu vielen Objekten in der Samtgemeinde Lage- und Feuerwehrpläne vorgehalten. Für jeden Ort der Samtgemeinde sind außerdem Hydrantenpläne vorhanden. Eine Wärmebildkamera ergänzt die Ausrüstung des Fahrzeuges.  

 

Ausrüstung/Ausstattung:

- RettBox Ladestromerhaltung
-  LED Umfeldbeleuchtung
- 3x MRT Digitalfunkgeräte von 2 Funkabfrageplätzen über SEB-Konsole bedienbar
- Langzeitsprachaufzeichnung
- 10 x DMO Handfunkgeräte
Telefonanlage
- 2 Stationäre PC Arbeitsplätze
- Laptop incl. Multifunktionsdrucker
- Internet/Mail via LTE
- WLAN Accesspoint
- Div. Nachschlagewerke und Software
- LED Innenbeleuchtung, umschaltbar auf grüne Nachtbeleuchtung
- Digitalkamera
- Funktionswesten
- Lagekartensystem
- Stromerzeuger inkl. Kabeltrommel
- 2 Adalit Handleuchten
- Feuerlöscher PG 12
- Material für Atemschutzsammelstelle
- Vorzelt für Fiamm Markise
- Material zur Verkehrssicherung
- Werkzeug für die kleinere techn. Hilfeleistung
- Wärmebildkamera

Optische/Akustische Warneinrichtungen:

-

Elektronische Sondersignalanlage Hänsch DBS4000 mit Signalbalken vorne und Signalbalken Hinten

- Signalbalken vorne mit Durchsagefunktion

-

Signalbalken hinten mit Zuschaltfunktion für eine rote Kennleuchte (zur Kennzeichnung der Einsatzleitung), Heckwarneinrichtung und Rückfahrkamera

- 2x Frontblitzer Hänsch
 

Einsatzgebiete:

-

Örtliche Einsatzleitung der Samtgemeinde Baddeckenstedt

-

Gefahrgutgruppe der Samtgemeinde Baddeckenstedt