TH23/21: Regionalbahn stößt gegen Tier

Gegen kurz nach Elf wurde die Sehlder Wehr mit dem Stichwort Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Schiene nach Klein Elbe alarmiert.  

Ein Zugführer hatte auf der Bahnstrecke Bad Harzburg - Hannover einen dumpfen Schlag am Fahrzeug bemerkt und sein Fahrzeug an einem Bahnübergang nahe Klein Elbe zum Stehen gebracht. Nach kurzer Suche konnte festgestellt werden, dass die Bahn ein Wildschwein erfasst hatte.

VU3S-KleinElbe_1.jpg